Rüdenhausen hat gewählt - Dorferneuerung geht in die zweite Runde

Gut besucht war die Veranstaltung des Amtes für ländliche Entwicklung zur Wahl eines neuen Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft Rüdenhausen 2, der Dorferneuerung. Aufgrund fehlender Verhaltensanalysen kann man nicht sagen, war es die Neuwahl der Vorstände oder die als weiterer Tagesordnungspunkt angebotene Information zur bisherigen Planung der weiteren Vorgehensweise in den Bereichen der Marktstraße, Jahnstraße, Schlossstraße und Paul-Gerhardt-Straße, die so viel Interesse bei den Rüdenhäusern hervorrief.

DSC04520

Nach der Begrüßung und der Bedankung bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz und das immer gezeigte Engagement zum Wohle Rüdenhausens durch den 1. Vorsitzenden Johannes Krüger vom Amt für ländliche Entwicklung (ALE) erläuterte dieser die nicht ganz einfachen Wahlmodalitäten.

DSC04524

Ein Wahlausschuss, bestehend aus Edgar Steger (ALE), Michaela Gernert und Birgit Heckelmann schufen dann alle Voraussetzungen zur Durchführung der Wahl durch das Überprüfen der einzelnen Wahlberechtigungen, Verteilen der Stimmzettel und Protokollierung der abgegebenen Stimmzettel.

DSC04532

Die Zeit zwischen Wahl und Auszählung der Stimmen war dann ausgefüllt durch einen Vortrag von Frau Weißmann vom Büro Arc Grün, welches den Planungauftrag für o.g. Straßen hatte und hierbei die entsprechenden Ergebnisse bekanntgab. Hierüber werden wir an anderer Stelle berichten.

DSC04534

Im Anschluss erfolgte die Bekanntgabe des Wahlergebnisses, bei dem die Platzreihenfolge wegen Stimmengleichheit in einigen Fällen erst durch Los ermittelt werden konnte.

DSC04535

Das Wahlergebnis und damit die Vorstandschaft für die kommenden sechs Jahre lautet wie folgt:

  1. Martin Lang
  2. Manto Graf zu Castell-Rüdenhausen
  3. Joachim Sinn
  4. Karl-Heinz Rebitzer
  5. Uwe Pfeiffer

Hinzu kommen als ständige und damit nichtgewählte Mitglieder Johannes Krüger als 1. Vorsitzender und 1. Bürgermeister Gerhard Ackermann als ständiges Mitglied der Marktgemeinde Rüdenhausen.

Zu Stellvertretern wurden gewählt:

  1. Leonhard Neubert
  2. Dieter Hüßner
  3. Kristian Steinberger
  4. Jochen Schwemmer
  5. Claudia Nürnberger

Hier kommen als Vertreter Edgar Steger (ALE) und Gemeinderat Stefan Spangler hinzu.

Die zweite Legislaturperiode der Vorstandschaft der Dorfereneuerung kann damit beginnen und wenn alles gut geht und die Planungen eingehalten werden können, wird dies auch gleichzeitig die letzte Amtszeit einer Vorstandschaft zur Dorferneuerung sein, da diese bis zum Jahre 2023 abgeschlossen sein soll.

Hier das "Amtliche Wahlergebnis" als PDF-Datei:

Bekanntmachung Wahlergebnis, 9 KB


Erstellt am 07.07.2017 10:47, geändert am 07.07.2017 14:52