Wahl vor der Wahl - Erste Hürde zur Kommunalwahl 2020 in Rüdenhausen genommen

Den Medien konnte man es bereits entnehmen: Rüdenhausen hat gewählt und damit alle Bewerber für ein zukünftiges politisches Mandat in unserer Gemeinde in die "Rüdenhäuser Liste" aufgenommen. Die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters sowie der Gemeindräte sind damit nach dem Willen der wahlberechtigten Teilnehmer an der Nominierungsversammlung in die Reihenfolge gebracht, die auch am 15. März 2020, dem Tag der Kommunalwahl im Freistaat Bayern, dem Wähler vorliegen wird.

Auch im Wahljahr 2020 werden sich in Rüdenhausen, nach jetzigem Stand der Dinge, alle Kandidaten wieder auf einer Einheitsliste, der "Rüdenhäuser Liste", präsentieren und zur anstehenden Kommunalwahl dem Wähler zur Verfügung stehen. Zur Wahl stehen der Bürgermeister und 8 Gemeinderäte. Es liegt also in der Natur der Sache, dass leider nicht alle, die sich für die Übernahme eines solchen Amtes bereit erklärt haben, auch gewählt werden. Natürlich wird es Enttäuschungen geben. Aber dennoch haben alle Bewerber sich nicht gescheut zu unserem aller Wohl anzutreten. Sie haben damit zum einen ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft gegenüber dem Wähler und damit gegenüber unserer Marktgemeinde bereits jetzt gezeigt, zum anderen aber auch eine gehörige Portion Mut bewiesen, indem sie sich für dieses Ehrenamt entschieden haben. Jeder der Kandidaten hat dies auch im vollen Bewusstsein getan unter Umständen bei der Wahl auf einem Platz zu gelangen, der nicht zu einer Übernahme des erhofften Amtes gelangt - und sei es noch so knapp. Und gerade dieses Bewusstsein fordert unseren großen Respekt vor diesen Kandidaten ab. Der Hinweis sei an dieser Stelle erlaubt, dass viele derzeitige Amtsträger und deren Vorgänger auch erst nach ersten Anläufen gewählt worden sind und vor allem hieran nicht zerbrochen sind. Eine neue Chance ergibt sich für den Gemeinderat in sechs Jahren, aber es gibt vielfache Möglichkeiten sein Engagement im Ehrenamt für andere gemeindliche Institutionen, Vereinen und Verbänden einzubringen.

Die Wahl für die "Rüdenhäuser Liste" ergab folgende Reihenfolge:

Kandidat für 1. Bürgermeister

  • Gerhard Ackermann

Kandidaten für den Gemeinderat

  • Uwe Pfeiffer
  • Manto Graf zu Castell-Rüdenhausen
  • Martin Lang
  • Karl-Heinz Rebitzer
  • Stefan Spangler
  • Gerhard Ackermann
  • Jochen Schwemmer
  • Wolfgang Muther
  • Michaela Gernert
  • Christian Neubert
  • Rudolf Schöller
  • Andreas Koch
  • Alexander Bergmann
  • Monika Koch
  • Markus Schwingler



Erstellt am 17.12.2019 15:45, geändert am 17.12.2019 15:55