ACHTUNG - Verkehrsmaßnahmen zwischen Rüdenhausen und Wiesentheid im Zuge des Autobahnausbaus

Im Zuge des Autobahnausbaus werden zur Gewährleistung der Wirksamkeit von Unterstützungskonstruktionen unter der Autobahnbrücke Verkehrsmaßnahmen wie folgt nötig:

Betroffen sind folgende Strecken jeweils einschließlich Rad- und Gehwegen!:

Die Verengung der ST 2420 (Rüdenhausen - Wiesentheid) auf eine Fahrspur ist nun bis zum 31.12.2021 vorgesehen.

Die Fahrbahn unter der Brücke wird auf eine Fahrspur verengt und der Verkehr mit Ampel geregelt. Zudem wird die Durchfahrtshöhe auf 3,00 m reduziert, eine mobile Höhenkontrolle wurde aufgestellt (s. angefügter Verkehrszeichenplan). Die Umleitung für höhere Fahrzeuge verläuft – wie während der Vollsperrung – über die B 286.

St2420-BW320a-VKF-210311, 2489 KB


Erstellt am 24.02.2021 15:13, geändert am 03.08.2021 09:13