Seiten : 1 | 2>> (2 Seiten)

Kirchliche Begleitung während der Zeit der persönlichen Einschränkungen i. Z. m. der "Corona-Krise".

Jeweils von Freitag bis Sonntag stellen wir den Gottesdienst aus der Rüdenhäuser ev. luth. Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Ihrer Nutzung an dieser Stelle ein.

[weiter]
Vollsperrungen im Zuge des Autobahnausbaus

Im Zuge des Autobahnausbaus werden zur Errichtung von Unterstützungskonstruktionen unter den Autobahnbrücken Vollsperrungen von je einer Woche nötig.

[weiter]
Ab 1. März - Naturschutz hat jetzt wieder Vorrang!

Vom 1. März bis zum 30. September gelten wieder strenge Regelungen, die den Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten in unserer Region zum Inhalt haben.

[weiter]

712px-Coat_of_arms_of_Bavaria.svg

Die hochdynamische Entwicklung der Infektionszahlen macht deutlich, dass die vom Coronavirus ausgehenden Gefahren weiter ernst und die Lage wieder wachsend besorgniserregend sind. Für Deutschland und Bayern sind die kommenden Wochen entscheidend. Es muss gelingen, den seit Ende August erkennbaren Trend schnellstmöglich wieder zu stoppen.

Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung zu schützen ist oberstes Gebot. Insbesondere Risikogruppen haben Anspruch auf bestmöglichen Schutz und Solidarität der gesamten Bevölkerung. Eine Überforderung unseres Gesundheitssystems darf gerade im Vorfeld des Winters und der jahreszeitlichen typischen sonstigen Erkrankungen nicht riskiert werden.

[weiter]
Verunreinigung von öffentlichen Straßen und Gehwegen durch Hundekot

Das Halten von Haustieren erfordert auch einige Kenntnisse im Umgang mit den Tieren, über deren Verhalten aber auch ihren Bedürfnissen. Auch mit Rücksicht auf Einwohner und Besucher unserer Marktgemeinde sollten insbesondere die Hundehalter auf die Sauberkeit ihres Tieres und alle damit im Zusammenhang bestehenden Verpflichtungen dringend einhalten. Gerade auf diese Verpflichtungen weist aus gegebenem Anlass nachfolgender Brief des Ersten Bürgermeisters hin:

[weiter]
Aufruf der

Aktuell ist der Zuwendungsbescheid für das Regionalbudget 2021 vom ALE Unterfranken bei der Verantwortlichen Stelle in Schwarzach eingegangen. Somit haben wir nun (ganz offiziell) die vorläufige Bewilligung für einen Zuschuss von bis zu 90.000 € für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets.

[weiter]
Maskenpflicht Bayern FFP2-Maskenpflicht ab 18.1. im Nahverkehr und beim Einkaufen - Stand: 12.01.2021 13:22 Uhr

Ab 18. Januar müssen in Bayern im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkauf FFP2-Masken getragen werden. Was dabei zu beachten ist und wie oft man eine FFP-Maske tragen darf.

[weiter]
Darum wird unsere Kirche nicht angestrahlt - Vermeidung von Lichtsmog ist Tierschutz

Es gibt nur noch wenige Orte in Deutschland, an denen die Nacht noch Nacht sein darf. Überall anders sind die Straßen, Denkmäler und Brunnen bis in die tiefe Nacht erhellt und werden angestrahlt. In Rüdenhausen gehen die Lichter noch aus, obwohl der eine oder andere Bürger dahingehend auch schon Wünsche geäußert hat. Benachbarte Dörfer machen es vor und erstrahlen ihre Kirchen in der Nacht. Abgesehen davon, dass unsere Kirche sowie alle anderen historischen Gebäude unserer Gemeinde das nicht nötig haben, leistet Rüdenhausen mit seiner Entscheidung für Dunkelheit auch einen großen Beitrag zum Tier- und damit Umweltschutz.

Ein Beitrag, der sich mit dem Problem befasst, warum der Lichtsmog so schlecht für die Tiere ist.

[weiter]

Staatswappen Innen Gesundheit

Corona-Bußgeldkatalog erweitert - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie  Huml zur neuen "Maskenpflicht": Geeignete Mund-Nasen-Bedeckung beim Einkaufen und im ÖPNV zwingend erforderlich - 150 Euro Geldbuße bei Verstößen

[weiter]

BStMI

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann warnt: Cyberkriminelle missbrauchen Angst vor Corona-Virus zur Verbreitung von Schadsoftware - Neue Variante des Enkeltricks aufgetaucht - "Ruhe bewahren und Polizei informieren"

[weiter]
Seiten : 1 | 2>> (2 Seiten)