Seiten : 1 | 2>> (2 Seiten)
September - Ein Mundartgedicht von unserem Heimatdichter, dem Wiesentheider Nikolaus Fey

"Nach der Kerm is Harbst" lautet ein alter Spruch in Rüdenhausen. Auch wenn es mal keine, oder besser, eine veränderte Kerm, wie wir sie im Jahre 2020 erlebt haben, gibt, der Herbst ist da. Nachfolgendes Mundartgedicht aus unserer Region verdeutlicht aber, dass die Zeiten sich stark gewandelt haben. Nicht zuletzt die klimatischen Voraussetzungen wie die Erderwärmung, starke Stürme, langanhaltende Trockenheiten und vieles mehr lassen die Zeit wie sie die älteren Mitbürger noch erlebt haben viel früher und damit anders erscheinen. Nachfolgendes Gedicht beschreibt eine Zeit, die nicht mehr in allen Beschreibungen der heutigen Zeit entspricht. Lassen Sie sich in diese "gute, alte Zeit" zurückversetzen.

[weiter]

BStMI

245.000 Einsätze der bayerischen Feuerwehren im vergangenen Jahr - Feuerwehrfrauen und -männer sind unverzichtbar - Wesentliche Säule der Bayerischen Sicherheitsarchitektur

[weiter]
Darum wird unsere Kirche nicht angestrahlt - Vermeidung von Lichtsmog ist Tierschutz

Es gibt nur noch wenige Orte in Deutschland, an denen die Nacht noch Nacht sein darf. Überall anders sind die Straßen, Denkmäler und Brunnen bis in die tiefe Nacht erhellt und werden angestrahlt. In Rüdenhausen gehen die Lichter noch aus, obwohl der eine oder andere Bürger dahingehend auch schon Wünsche geäußert hat. Benachbarte Dörfer machen es vor und erstrahlen ihre Kirchen in der Nacht. Abgesehen davon, dass unsere Kirche sowie alle anderen historischen Gebäude unserer Gemeinde das nicht nötig haben, leistet Rüdenhausen mit seiner Entscheidung für Dunkelheit auch einen großen Beitrag zum Tier- und damit Umweltschutz.

Ein Beitrag, der sich mit dem Problem befasst, warum der Lichtsmog so schlecht für die Tiere ist.

[weiter]

Der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft gibt bekannt:

[weiter]
Straßensperrung von Marktstraße und Raiffeisenstraße in Rüdenhausen - Verlängerung bis 25. September

Im Zuge des derzeit laufenden Wasserleitungsbaus in Rüdenhausen ist es erforderlich den Durchgangsverkehr für den gesamten Verkehr zu sperren bzw. umzueiten.

[weiter]

BStMI

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann zur heutigen Kabinettssitzung: Weitere Lockerungen für den Vereinssport - Wettkämpfe innen und außen wieder möglich - Bis zu 400 Zuschauer im Freien

[weiter]
Maßnahmen und Anordnungen im Zusammenhang mit einer Minimierung der Gefahr duch das Coronavirus - AKTUALISIERUNG 27. August 2020

Während der Zeit einer Verpflichtung zur gesetzlichen Einhaltung von Maßnahmen in o.g. Zusammenhang stellen wir alle gesetzlichen staatlichen und gemeindlichen Maßnahmen als Übersicht an dieser Stelle ein. Die Marktgemeinde Rüdenhausen bittet zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit um konsequente Beachtung!

[weiter]

In einigen Ländern schon erprobt, wird nun auch in Deutschland eine App kommen, um vor Kontakten mit Corona-Infizierten zu warnen. Aber wie sieht es mit dem Datenschutz aus? So soll die App funktionieren.

[weiter]

BStMI

+++ Zum 1. September 2020 tritt der Großteil der Änderungen des bundesweit geltenden Waffenrechts in Kraft. "Um im 'Dschungel' der Änderungen nicht den Überblick zu verlieren, stellen wir Waffenbesitzern ein digitales Merkblatt mit den wesentlichen Informationen und Fristen zur Verfügung", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

[weiter]
Dorfschätze-Express startet am 21. Mai - auch 2020 wieder über Rüdenhausen

Der Dorfschätze-Express bietet auch allen Einheimischen die Möglichkeit ihre nähere Umgebung mal richtig kennenzulernen. Ein weiterer Vorteil: Man kann auch mal eine Veranstaltung in einem unserer Nachbarorte besuchen ohne ständig über seine Fahrtüchtigkeit nachdenken zu müssen und sich damit ein schlechtes Gewissen zu bereiten.

Aus Wettbewerbsgründen muss leider ein Fahrpreis entrichtet werden!

[weiter]
Seiten : 1 | 2>> (2 Seiten)