Führungswechsel bei der Stabs- und Fernmeldekompanie der 10. Panzerdivision. Hauptmann Joachim Dey übergibt die Kompanie an Hauptmann Alexander Klein.

Im Beisein einer Abordnung des Rüdenhäuser Gemeinderates sowie einer Fahnenbegleitung aus Rüdenhausen wurde der Führungswechsel vollzogen.

[weiter]

Die oben gestellte, zugegeben rhetorische, Frage ist nicht die Einleitung einer strategischen Neuausrichtung der Bundeswehr aus Rüdenhäuser Sicht. Sie ist vielmehr eine Feststellung zu der Tatsache, dass Rüdenhausen und seinen Einwohnern ein Highlight im Jahresablauf fehlen würde und das gesellschaftliche Leben in unserem Heimatort um einen Großteil ärmer wäre.

[weiter]
Bundeswehr nimmt Freundschaft ernst - Drei Tage Biwak der Patenkompanie in Rüdenhausen

Zahlreiche Einwohner Rüdenhausens nehmen Angebote ihrer Gemeinde, aus welchen Gründen auch immer, gar nicht mehr an, sich an Gemeinschaftsveranstaltungen zusammenzusetzen, sich kennenzulernen oder , neudeutsch, sich innerorts und manchmal auch darüberhinaus, mit welchem Ziel auch immer, zu vernetzen. Diese haben wieder mal an diesem Wochenende eine Chance vertan, sich selbst in diese Gemeinschaft einzubringen, gemeinsam zu essen, zu trinken, zu feiern und die traditionelle Verbindung zwischen der Patenkompanie, der Stabs- und Fernmeldekompanie der 10. Panzerdivision aus Veitshöchheim, immer wieder zu demonstrieren und damit letztendlich auch zu erhalten. Gestört hat deren Abwesenheit dennoch nicht unbedingt. Die anwesenden Gäste haben das Fehl ausgeglichen und umso mehr gefeiert.

[weiter]

Nachdem jahrelang das Schild "Rüdenhausener Straße" in der Veitshöchheimer "Baltasar-Neumann-Kaserne" mit auf  die Patenschaftsverbindung zwischen der Marktgemeinde und heute der Stabs- und Fernmeldekompanie der Division Süd hingewiesen hat, konnte dieser Fehler nun bereinigt werden.

IMG_0450

[weiter]