Alt werden – fit bleiben „Café Vergissmeinicht“ in Wiesentheid

Denken und Bewegen für die Freude und gegen die Vergesslichkeit, jeden Dienstag im TSV Sportheim, Jahnstr. 35 von 9:00 bis 12:00 Uhr

 

„Nur was man benutzt, kann man erhalten“, diese Regel gilt für Muskeln und Gehirnzellen. Auch wenn schon ab und zu etwas vergessen wird, können und sollen die verbliebenen Fähigkeiten trainiert werden.
 
Auch bei bestehenden Demenzsymptomen können diese Übungen helfen, die Vergesslichkeit und den Krankheitsverlauf zu verzögern.  Gemeinsam wollen wir mit viel Spaß Erinnerungen pflegen, Rätsel lösen und uns an früher gelernte Lieder und Gedichte erinnern.  
 
Mit leichten gymnastischen Übungen trainieren wir Koordination und Balance, eine Voraussetzung für einen sicheren Gang und Stand im Alter.
 
Für alle Senioren und Seniorinnen aus Wiesentheid und Umgebung findet das erste Treffen am Dienstag den 25. Juni 2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr statt, wir freuen uns auf Sie!  (Unkostenbeitrag für Kaffee, Kuchen und Material 3,00 Euro).  
 
 
Wenn Sie teilnehmen möchten oder Fragen haben, rufen Sie uns an: 

  • Helma Schug, Seniorenbeauftragte Wiesentheid: vorläufig 093832515
  • Alexandra Ludwig, Dorfschätze: 09383 9094 95
  • Petra Dlugosch, Caritas Kitzingen: 09321 22030 oder petra.dlugosch@caritas-kitzingen.de


Erstellt am 08.06.2019 15:26, geändert am 08.06.2019 15:35